*
logo_gruen
blockHeaderEditIcon
rechteck_betr_gesundh
blockHeaderEditIcon

text_betriebl_gesundh
blockHeaderEditIcon

Betriebliche Gesundheitsförderung mit MAP

Erwiesenermaßen nehmen stressbedingte Fehlzeiten in Betrieben immer mehr zu. Gestiegenes Arbeitstempo, höherer Leistungsdruck und steigende Arbeitsplatzunsicherheit sind nur einige der möglichen krankmachenden Faktoren. 
Betriebliche Gesundheitsförderung eröffnet die Chance, Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhöhen und so die Produktivität und Qualität der Arbeit zu sichern oder auch zu steigern. Zufriedene und gesunde Mitarbeiter bringen mehr Effizienz und Engagement.
Mit M-A-P ist es erstmals gelungen bewährte Komponenten der anerkannten Entspannungstechniken Mentales Training, Autogenes Training und der Progressiven Muskelrelaxation systematisch miteinander zu verknüpfen und durch Atemübungen, sowie ein berufsgruppenspezifisches Muskelbewegungsprogramm („MOVE“) zu ergänzen.
Das sanfte Bewegungsprogramm dient der Abholung aus dem Alltag und stellt Körper und Geist nach der Entspannung optimal wieder auf Aktivität ein.

Aufgrund der flexiblen Gestaltung eignet sich M-A-P besonders für Unternehmen und deren
Mitarbeiter in der Mittagspause oder nach Feierabend.
Das regelmäßige Üben von M-A-P erhöht:
• die Stressresistenz
• die Leistungsfähigkeit
• die Kreativität (z.B. für die Entwicklung neuer Ideen)
• das Wohlbefinden
• und das Selbstbewusstsein
Zudem wird präventiv das Immunsystem gestärkt, sodass langfristig ein niedrigerer Krankenstand zu erwarten ist.
Neben dem Erlernen der verschiedenen Entspannungstechniken, lernen die Teilnehmer eines MAP-Kurses auch mögliche „Feuerwehrstrategien“ kennen, um kurzfristig auf Belastungssituationen reagieren zu können. 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail